Erfahrungen & Bewertungen zu AB - Erfolg durch Kompetenz UG
18. Juli 2018

Erste Abmahnungen

Den folgenden Brief haben wir vor ein paar Tagen von einem Physiotherapeuten erhalten.

Damit zeigt die Behörde, dass der Patient (oder auch der Wettbewerber vor Ort) als Denunziant benutzt wird.

Die folgende Strafandrohung wird tatsächlich ausgesprochen:

„…ein Verwaltungszwangsverfahren einleiten … Zwangsmittel in Form eines Zwangsgeldes … in beträchtlicher Höhe …“.

Und warum ? – Weil der Praxisinhaber sich nicht an die Vorgaben der DSGVO gehalten hat.

Bitte werden Sie selbst aktiv und lassen Sie das Thema „Datenschutz“ nicht auf sich beruhen.

Wenn Sie Hilfe bei der Umsetzung benötigen, so kontaktieren Sie uns.

Wir betreuen viele Physiotherapie-Praxen bei der Umsetzung, von der einmaligen Begehung und der Erstellung der nötigen Dokumente (bei kleineren Praxen) bis hin zur Stellung als Datenschutzbeauftrager für Praxen ab 10 „Köpfen“, mit dem gesamten Leistungspaket.

Selbstverständlich bekommen Sie zum Festpreis

  • ihre „Einwilligung zur Datenverarbeitung für Patienten
  • das individuelle „Verfahrensverzeichnis
  • die Liste der „Technisch-Organisatorischen Maßnahmen
  • sämtliche nötigen Mitarbeitervereinbarungen
  • und Vorlagen für die Praxis.

erstellt und neben Tipps und Hilfestellungen bei der Umsetzung, auch Ihre Mitarbeiter gemäß dem Gesetz, geschult.

Verlassen Sie sich nicht auf fertige Ordner und Hinweise.
Ihr Aufwand, den Sie als Praxisinhaber erbringen müssen beläuft (leider) sich auf mehr als 100 Arbeitsstunden und auch Kosten von mehr als nur € 29,95.
Oder besser noch, bleiben Sie auf der rechtssicheren Seite, genießen den Schutz unserer Consulting-Versicherung bis zu € 2.000.000,- (2 Millionen Euro) und geben das Thema „Datenschutz“ in erfahrene qualifizierte Hände.

Rufen Sie unseren Datenschutz-Fachmann Jörg Zehentmaier einfach direkt an

und lassen sich kostenlos und unverbindlich beraten.